<< zurück zum Archiv-Index

 

Hörspielevents-Archiv der Hörspielhelden 2009


 

 + "Kein Halt in Freimann" - Spezialsendung zum Münchner Punkrock-Hörspiel auf Radio NSR2 +

München, 10.12.2009 Am Sonntag, dem 13.12.2009, gibt es im Webradio NSR2 von 19.00 bis 20.00 Uhr Ausschnitte aus dem Punkrock-Hörspiel "Kein Halt in Freimann" zu hören. Besondere Highlights des einstündigen Programms: Ein Interview mit dem Münchner Autor Sebastian Kuboth sowie die musikalische Untermalung mit dem Soundtrack.

Weitere Informationen unter www.nsr2.de

***

+ "Alle Jahre schon wieder" - Nikolaus mit Axel Hacke im Münchner Lustspielhaus +

München, 03.12.2009 Am Sonntag, dem 6. Dezember, liest Axel Hacke im Lustspielhaus in der Occamstraße aus seinem neuen Weihnachtsbuch "Alle Jahre schon wieder" (Kunstmann Verlag). Begleitet wird er von seiner Frau Ursula Mauder, die als Jazzsängerin mit ihrer Band selten gehörte Weihnachtssong singen wird.

"Alle Jahre schon wieder" | 6. Dezember 2009 | 20.30 Uhr, Lustspielhaus | 22 Euro


Axel Hacke mit seiner Frau Ursula Mauder (Foto © Kunstmann Verlag)

Bei Axel Hacke weihnachtet es sehr. Doch anstatt sich vom Duft frischgebackener Lebkuchen verführen zu lassen, blickt er hinter die Kulissen der Weihnachtszeit. Unzählige Hürden und Fragen des Alltags stellen sich der Besinnlichkeit in den Weg und Axel Hacke kennt sie alle: Wann ist der richtige Zeitpunkt, den Weihnachtsbaum zu erstehen? Was kann passieren, wenn man die Geschenke für die Lieben schon im Herbst kauft? Die Antworten findet man in Axel Hackes großem Weihnachtsbuch "Alle Jahre schon wieder".

***

***

+ Tinnitus ruft zum Weihnachts-Hörspiel-Wettbewerb auf +

München, 22.11.2009 Collagen, narrative und musikalische Hörspiele, Features und inszenierte Lesungen bis zu einer Länge von 55 Minuten können beim Hörspiel-Wettbewerb von Tinnitus eingereicht werden. Der Inhalt kann Märchenhaftes und Fantastisches, weihnachtliche Krimis, Skurriles und Sarkastisches und Hör-Comics ebenso umfassen wie Geschichten zum Schmunzeln, Träumen, Fürchten, Kuscheln und Lachen. Das/die beste/n Stück/e wird/werden am 20. Dezember in der Tinnitus-Sendung vorgestellt und zu Weihnachten 2010 auf CD erscheinen.

Einsendeschluss für Einreichungen per Post ist der 10.12. (Poststempel), per Email der 11.12.2009

Weitere Informationen unter www.natalie-gorris.de

Tinnitus ist eine Sendung über Hörspiele, Klangkunst und artverwandte Experimente sowie akustische Phänomene aus der Welt des Hörens, aus der Welt des Klangs. Seit 2002 werden hier Hörspielmacher und -sprecher, Klang- und Stimmakrobaten, Festivals, Veranstalter und Wissenschaftler entsprechender Schwerpunkte in Interviews und Porträts mit ihren Arbeiten vorgestellt. Darüber hinaus gibt es Infos zu Neuerscheinungen auf dem Hörbuchmarkt von der Lesung bis zum Feature.

***

+ Live-Hörspiel "Operation Sternberg" im Münchner Volkstheater +

München, 17.11.2009 Das Münchner Volkstheater präsentiert am 18.11. und 24.11.2009 das Livehörspiel "Operation Sternberg" von Carsten Golbeck (Buch und Regie).
Im November bekommen es Ulla Schumann, Darstellerin der beliebten Serienkommissarin Isabella Bach, und die verspulte Fernsehautorin Diana Kiethen mit einer abgefeimten Verschwörung zu tun: als plötzlich der attraktive Astronom Serge Fuhrmann spurlos verschwindet, nimmt Ulla die Spur auf und landet mitten in einer Klon-Armee, die sie zur Roseninsel im Starnberger See führt. Von hier aus plant der skrupellose Wissenschaftler Dr. Noha mithilfe extraterrestrischer Technik sowohl eine neue Rasse, als auch den Untergang der Erde. Als vor Ulla und Dianas Augen ein künstlicher Planet auftaucht und wieder verschwindet, ahnen sie, wer für die ganzen Klimakatastrophen der letzten Jahre verantwortlich ist. Aber Dr. Noha ist Hüter eines Geheimnisses, das die ganze Welt zu zerstören droht. Schließlich kommt es zum mentalen Zweikampf um die Zukunft unserer Erde - große Klon-Armee gegen Kleine Bühne...

Operation Sternberg | Premiere: 18. November / 24. November | 20 Uhr | 10 Euro

***

+ Hören 2009: sozioland präsentiert erste Umfragergebnisse zu Hörspielen und Hörbüchern +

München, 21.10.2009 Bereits über 750 Audiofreunde haben an der großen Onlinebefragung des Informations- und Meinungsportals sozioland teilgenommen. Nun steht der große Endspurt bevor: Noch bis Ende Dezember kann jeder Interessierte abstimmen und seine Meinung einbringen. Als kleinen Vorgeschmack gibt es hier die ersten Ergebnisse:
Beliebtester Hörspielsprecher ist Andreas Fröhlich (85%), vor Joachim Kerzel (83%) und Oliver Rohrbeck (81%). Als Hörbuchsprecher kann besonders Rufus Beck (79%) überzeugen, der Fröhlich (75%) in diesem Bereich auf den zweiten Platz verweist. Die Beliebtheit von Fröhlich und Rohrbeck schlägt sich auch in der Frage nach der besten Hörspielserie nieder: Mit großem Abstand (62%) rangieren Die drei ??? um die jugendlichen Detektive Justus Jonas (Rohrbeck), Peter Shaw (Wawrczeck.) und Bob Andrews (Fröhlich) auf Platz 1 der beliebtesten Hörspielreihe, gefolgt von der Mysteryserie Gabriel Burns (33%) und dem Geisterjäger John Sinclair (27%).
Wie die Top-3 der Hörspielreihen schon ahnen lässt, sind die bevorzugten Hörbuch- und Hörspielgenres Krimi und Thriller, gefolgt von Grusel und Science Fiction bzw. Fantasy. Hörbuchnutzer setzen zusätzlich auf humorvolle Audiobooks, während bei den Hörspielfans Kinder- und Jugendgeschichten den vierten Platz belegen. Einen weiteren Unterschied zwischen Hörspiel- und Hörbuchnutzung liegt im Grund des Konsums: Hörbücher werden primär zur Entspannung gehört, während bei Hörspielfans Spaß und Unterhaltung im Vordergrund stehen.
Weitere Zwischenergebnisse findet Ihr unter
www.sozioland.de.

Noch bis Ende des Jahres kann weiter abgestimmt werden.
Die Umfrage finden Sie direkt unter
www.sozioland.de/hoerspiele2009.php

***

+ "Helden der Kinderzimmer" - Sonderausstellung im Augsburger Puppentheatermuseum +

 

München, 30.09.2009 Vom 30. September bis zum 7. März 2010 findet im Augsburger Puppenmuseum "Die Kiste" die Sonderausstellung "Helden der Kinderzimmer – Literatur und Puppenspiel: Pippi Langstrumpf, Jim Knopf, Momo und Co." von 10 bis 19 Uhr statt. Unter der Schirmherrschaft der Stiftung Lesen sowie in Kooperation mit dem Börsenverein des Deutschen Buchhandels präsentiert die Familienausstellung 150 Leihgaben, die szenisch mit Requisiten in Dioramen und Vitrinen dekoriert sind. Die namhaftesten Puppentheater zeigen ihre Bühnenfassungen berühmter Kinderbuchklassiker wie Momo, Pippi Langstrumpf, Karlsson vom Dach, Krabat, die Unendliche Geschichte, Pettersson und Findus, die kleine Raupe Nimmersatt, das Traumfresserchen und Freunde von Helme Heine u.v.a. Auch aus dem Repertoire der Augsburger Puppenkiste werden viele Marionetten präsentiert, die literarischen Vorlagen entstammen. Besonderes Ausstellungs-Highlight: Original-Dokumente aus der Arbeitswelt der Autoren. Die Archive berühmter Kinder- und Jugendbuchschriftstellern wie Paul Maar, Cornelia Funke, Otfried Preussler, Michael Ende und Max Kruse haben sich für diese Ausstellung geöffnet und zeigen teilweise unveröffentlichtes Material, darunter Manuskripte mit handschriftlichen Korrekturen, Skizzen, Notizen und Zeichnungen.  
Die kleinsten Besucher dürfen mit Miniaturpuppen im Villa-Kunterbunt-Puppenhaus nach Herzenslust spielen. Der über 60 qm große "Dachboden der Fantasie" verspricht Kinder und Erwachsene gleichermaßen in den Bann zu ziehen.

Weitere Informationen unter www.diekiste.net

 ***

***

+ "Das Schiff" - Präsentation des Politycki-Hörbuches auf Münchner Museumsinsel +


Das Schiff. Eine Weltreise mit Matthias Politycki

München, 27.09.2009 Am Samstag, dem 9. Oktober, 20 Uhr, wird im ehemaligen Planetarium im Forum am Deutschen Museum (Museumsinsel 1, 80538 München) das Hörbuch "Das Schiff" (Kunstmann Verlag) präsentiert. Mit dabei: Regisseur und Produzent Wolfgang Stockmann, der eine kurze Einführung geben und den Abend moderieren wird. Das Hörbuch ist anlässlich der Weltreise des Schriftstellers Matthias Politycki als "Schiffsschreiber" an Bord der "MS Europa" entstanden. Johann Gottlieb Fichtl, der Protagonist in Polityckis Hörcollage, hat seinen Lottogewinn dazu verwendet, um sich auf einem Luxuskreuzfahrtschiff einzubuchen und einmal um die Welt zu reisen. Die fiktive Welt Fichtls trifft dabei auf die reale Welt der "MS Europa", wie sie schillernd und skurril in seinem Logbuch festgehalten ist und in unzähligen Gesprächen mit Crewmitgliedern und Passagieren an Bord aufgezeichnet wurde. Authentische Geräusche und Klänge ergänzen die akustische Weltreise und versprechen einzigartige Einblicke in die Innenwelt eines Kreuzfahrtschiffes.

Weitere Informationen zum "O-Ton- und Atmosphären-Festival" (Deutschlandradio Kultur) unter www.forumamdeutschenmuseum.de

***

+ Kurz notiert: Mark Brandis-Gewinnspiel auf tv-kult.com +

München, 11.09.2009 Drei mal eine CD des 1. sowie drei mal eine CD des 2. Teils von "Mark Brandis. Testakte Kolibri" gibt es auf tv-kult.com zu gewinnen. Beantworten müsst Ihr lediglich, in welchem Jahr Autor Mark Brandis verstarb.
Weitere Informationen unter www.tv-kult.com

Weitere Informationen zu Mark Brandis und zu der "Testakte Kolibri"-Tour findet Ihr unter www.folgenreich.de

***

+ sozioland.de präsentiert Fanumfrage zum Phänomen Hörspiele und Hörbücher +

München, 10.09.2009 Ob als MP3, CD, Podcast oder klassisch als Kassette - Möglichkeiten für Audiofans sich ihrem Hobby zu widmen gibt es wie Sand am Meer. Doch wie lässt sich der Audio-Boom erklären? Was macht Hörbücher und Hörspiele interessanter als das gedruckte Wort? Wie wichtig sind die Sprecher für ein gelungenes Hörerlebnis? Und welchen Genres lauschen Kassettenkinder und Hörbuchjunkies am liebsten?
Mit der Online-Umfrage zum Phänomen Hörspiele und Hörbücher möchte sozioland.de diesen und anderen Fragen auf den Grund gehen. Unter allen Teilnehmern werden zahlreiche Sachpreise verlost.
Die Umfrage findet Ihr unter
www.sozioland.de

***

+ Die drei ??? - Hamburger CD-Release-Party der Folgen 133 und 134 +

München, 18.08.2009 Der Herbst verspricht spannend zu werden - und zwar doppelt. Gleich in zwei neuen Fällen müssen "Die drei ???" für Aufklärung sorgen. Bereits 14 Tage vor der offiziellen Veröffentlichung (02.10.2009) kann man sich davon am Samstag, dem 19. September 2009, im Hamburger Uebel & Gefährlich überzeugen. Oliver Rohrbeck lädt zur Doppelpack-"Die drei ???"-CD-Release Party der Folgen 133, "Fels der Dämonen", und 134, "Der tote Mönch".
Aufgrund der zweifachen Ermittlungsarbeit hat der Sprecher des ersten Detektivs zwar keinen neuen Teil des "Live-Falls" im Gepäck, dafür dürfen sich die Fans jedoch auf eine Verlosungsaktion sowie das komplette Ermittlungsteam der drei Juniordetektive aus Rocky Beach freuen.
Tickets gibt es für 8 EUR + VVK-Gebühr unter www.ticketmaster.de. An der Abendkasse kosten die Rest-Tickets 10 EUR.

 Ort: Uebel & Gefährlich,
Feldstraße 66, 20359 Hamburg

Zeit: Samstag, 19. September 2009,
Beginn: 19.00 Uhr, Einlass: 18.30 Uhr,
Abendkasse: 18 Uhr

 ***

+ Ein Raum für Grete – Raum-Klang-Installation zu Grete Weil im Münchner TamS +

München, 30.07.2009 Textfragmente, gelesen von Sarah Camp und Sabine Kastius, die Musik Thomas Beimels und die sehr unterschiedlichen Raumgestaltungen im Garten der Seidlvilla, bzw. im Tams-Theater verbinden sich zu einer emotionalen Annäherung an eine große literarische Zeitzeugin, die das Grauen des Nationalsozialismus fassbar zu machen suchte.
Klangreden in Langreden in weiss-grün und Ein Raum für Grete nähern sich in unterschiedlicher Weise dem Leben und Werk der Schriftstellerin Grete Weil (1906-1999). Ihr Schreiben ist geprägt von der Erfahrung des ungeheuren Bruchs, den ihr Leben als Tochter assimilierter jüdischer Eltern aus wohlhabendem Haus durch Ausgrenzung und Verfolgung nach 1933 und vor allem durch die Ermordung ihres Mannes Edgar Weil (Dramaturg der Münchner Kammerspiele) in Mauthausen erfuhr. Sie emigrierte 1935 nach Amsterdam, kehrte 1947 nach Deutschland zurück und lebte seit 1970 in Grünwald. 2009 jährt sich ihr Todestag zum zehnten Mal. Beide Projekte sind eine Koproduktion von Büro für Angelegenheiten mit Seidlvilla, Tams-Theater, Kulturbüro Wuppertal, Begegnungsstätte Alte Synagoge Wuppertal, Fonds Darstellende Künste.

Cornelie Müller: Ein Raum für Grete. Raum-Klang-Installationen zu Grete Weil
Eröffnung: 27. September 2009, 12.00 Uhr
Öffnungszeiten bis 31. Oktober 2009: Jeweils Samstag/ Sonntag 15.00-18.00 Uhr
Komposition: Thomas Beimel/ Sprecherinnen Sarah Camp, Sabine Kastius
Inszenierung: Cornelie Müller

***

+ "Der Himmel über Bavaria" - Live-Hörspiel im Münchner Volkstheater +

München, 22.06.2009 Am Mittwoch, den 24.06., findet im Münchner Volkstheater die Aufführung des neuesten Live-Hörspiels mit Jean-Luc Bubert, Markus Fisher, Stefanie Schadeweg und Sophie Wendt statt. "Der Himmel über Bavaria" heißt die Vorabendkrimiserie, in der Isabella Bach allabendlich den heimischen Frieden sichert. Doch mitten im Schlussdreh liegt plötzlich eine Leiche am Fuße der Bavaria: der beliebte Fernseh-Historiker Xaver Hirschberg. Zuletzt war er auf den Spuren der sagenumwobenen Smaragdtafeln des Hermes Trismegistos.
Aber ist er eine altägyptische Göttergestalt oder gab es ihn wirklich? Welches Geheimnis verbirgt sich hinter den Tafeln? Die Fernsehkommissarin, ihre Freundin Liliane und der Visagist Helmut folgen einer Geheimnis umwitterten Karte quer durch Münchens Baudenkmäler. Was wusste Ludwig I.? Waren seine Architekten Teil eines Geheimbundes? Und wer sind die mysteriösen Typen von Opus Duo? Isabella und ihre Freunde haben allerhand Codes zu knacken, bevor es in diesem Munich-Mystery-Hörmovie zum filmreifen Showdown kommt.

Beginn ist um 20 Uhr, die Karten kosten 10 Euro.

Weitere Informationen unter www.muenchner-volkstheater.de

***

+ "Der Fluch des Drachen" - CD-Release-Party der 130. Drei ???-Folge im Cinemaxx Braunschweig +

München, 28.04.2009 Am Sonntag, den 10. Mai 2009, lädt Oliver Rohrbeck alias Justus Jonas zur nächsten "Die drei ???" CD-Release Party der Folge 130, "Der Fluch des Drachen". Eine Woche vor der offiziellen Veröffentlichung am 15.05.2009 kann das Hörspiel gemeinsam und in gemütlicher Atmosphäre im Cinemaxx Braunschweig gehört werden.
Neben der neuen Folge, die exklusiv vorab von CD präsentiert wird, hat der Sprecher des ersten Detektivs auch dieses Mal noch einen weiteren Bonus dabei - und zwar den nächsten Teil des "Drei Fragezeichen-Live-Falls" für alle Fans, geschrieben von Katrin Wiegand, freie Autorin der Lauscherlounge. Dieser Fall wird bei den kommenden CD-Releases in der jeweiligen Stadt immer als zehnminütiges Live-Event gemeinsam mit dem Publikum weitergeführt. Jeder Gast hat dann die Chance, im Fortsetzungsfall dabei zu sein und einem der Charaktere seine Stimme zu leihen. Die Aufnahmen aus den einzelnen Städten stehen anschließend zum kostenlosen Download bei der Lauscherlounge bereit.

Ort: Cinemaxx Braunschweig, Lange Str. 60, 38100 Braunschweig www.cinemaxx.de
Zeit: Sonntag, 10. Mai 2009, Beginn: 19.30 Uhr, Einlass: 19.00 Uhr

Tickets gibt es für 8 EUR + VVK- Gebühr ausschließlich unter www.ticketmaster.de und direkt im Cinemaxx Braunschweig.

***

+ "Fischermann Mojo und Mütze Rocco" (Neulandvision) - Live-Premiere bei Hörspieltalk.de +

München, 26.03.2009 Am Sonntag, den 29. März, gibt es ab 20 Uhr im Chatraum der Webseite Hörspieltalk.de das neue, noch unveröffentlichte Hörbuch "Fischermann Mojo und Mütze Rocco - Der Drache Hebv" (Neulandvision) zu hören. Gleichzeitig zur Live-Premiere stellt sich Autor und Sprecher Markus Majowski ("Höllische Nachbarn", "Die dreisten Drei") dem Feedback und den Fragen der Zuhörer und teilnehmenden Gäste.

Weitere Live-Premieren sind bereits terminiert:

19.04.2009: Tony Ballard (4) - Die Satansdragoner
17.05.2009: Dorian Hunter (6) - Freaks
24.05.2009: Traumwandler (1) - Saat
06.06.2009: Live-Übertragung von der Livepremiere von und mit Gordon Black (1) in Zusammenarbeit mit dem Hörspielprojekt.

***

+ "Wie klingt für euch ein Abenteuer?" - Hörspielwettbewerb EarSinn 2009 +

München, 10.03.2009 Wie klingt für euch ein Abenteuer? Was ist für euch ein Abenteuer? Wenn ihr mit Freunden alleine in die Stadt fahrt, wenn ihr einen Krimi anschaut oder wenn ihr vor Publikum auf der Bühne steht? Oder einfach nur, wenn ihr nachts im Wald spazieren geht? Und warum machen Abenteuer Spaß? Diese Fragen akustisch in Szene setzen können alle Schüler der 3. bis 7. Klassen der Schulen in Bayern bei EarSinn, dem Hörspielwettbewerb des Bayerischen Rundfunks.
Im Durchgang 2009 des von der Stiftung Zuhören initiierten Projektes lautet die Aufgabenstellung: "Wie klingt für euch ein Abenteuer?" Beantworten sollen die Kinder diese Preisfrage mit einem selbst produzierten Hörfunkbeitrag. Einsendeschluss ist der 30. Mai. Die fünf besten Gruppen dürfen für radioMikro (Bayern 2) bzw. Do Re Mikro (Bayern 4 Klassik) einen Beitrag erstellen. Außerdem gibt es viele Hörspiel-CDs von der Hörverlag zu gewinnen.
Erstmalig wird in diesem Jahr auch ein Spezialpreis - eine HörSpielBox der Stiftung Zuhören - für interkulturelle Beiträge in unterschiedlichen Sprachen bzw. mit ausländischem Themenhintergrund vergeben. Die Preisverleihung findet im Juli 2009 im Funkhaus München des Bayerischen Rundfunks statt.
Weitere Informationen unter www.br-online.de

***

+ G-man Jerry Cotton und John Sinclair auf dem Krimifestival München +

München, 09.03.2009 Am Mittwoch, den 18. März, lädt das Münchner Schlachthaus im Rahmen des diesjährigen Krimifestivals zu einem literarisch-musikalischen Abend nach New York zu Beginn der 1960er Jahre ein. Wir befinden uns in einer Zeit, in der G-Man Jerry Cotton und sein Kollege Phil Decker noch geraucht, Hüte getragen und sich den einen oder anderen Whiskey genehmigt haben. Jerry Cotton ist einer von den Guten, von den ganz Guten. Mit seinem legendären Jaguar E-Type rast er im Auftrag des FBI durch New York, auf der Jagd nach den ganz großen Drahtziehern. Die Mafia glaubt, die Stadt zu beherrschen und verlangt eine Million Dollar. Sollte es dem FBI nicht gelingen, das Geld aufzutreiben, wird das Busterminal von Manhattan in die Luft fliegen. Doch Cotton und sein Kollege Decker wissen zunächst nichts von diesen Plänen. Dafür staunen die beiden nicht schlecht, als eine junge Frau in ihr Office platzt und das Treffen zweier Mafia-Bezirksbosse ankündigt. Bald wird klar: Es geht um mehr als um zwei Bezirksbosse, um viel mehr. Jerry Cotton ermittelt wieder. Allein gegen die Mafia.
Gabriele Welker, Thorsten Krohn und Helmut Becker lesen einen der großen Jerry Cotton-Klassiker. Münchens Kammerorchester "Unsere Lieblinge" alias Stefan Noelle und Alex Haas spielen mit Minimalschlagzeug, Kontrabass und Gesang Krimi-Songs, die einem bekannt vorkommen werden und dennoch ganz neu klingen sollen. Moderiert wird der Abend von Marion Bösker vom Literaturhaus München. Einlass ist ab 18.30 Uhr, Veranstaltungsbeginn um 20.30 Uhr.
Weitere Informationen und Karten unter www.kultur-im-schlachthof.de

Geisterstunde im Schwabinger Vereinsheim! Am 2. April leiht Thorsten Krohn Geisterjäger John Sinclair Stimme und Gestalt, während sich Sabrina Khalil in die Fürstin der Finsternis verwandelt und Marion Bösker die Pforten zur Unterwelt öffnet. Zu dritt lesen sie aus "Sakuro der Dämon", einem Klassiker der Jason Dark-Reihe Geisterjäger John Sinclair. Einlass ist ab 18.00 Uhr, Veranstaltungsbeginn um 20.00 Uhr.
"Wir alle, die wir hier versammelt sind, bedauern aus tiefstem Herzen den Tod unseres allseits geschätzten Earl Brandon. Möge er in Frieden ruhen." In der geschmückten Trauerhalle war es nach diesen Worten still. Totenstill. Doch plötzlich zerschnitt ein Schrei diese Stille. Jeden packte das kalte Entsetzen. Der Schrei war aus dem verschlossenen Sarg gekommen...
Weitere Informationen und Karten unter www.vereinsheim.net

***

+ Kurz notiert: Premiere Hesse Projekt "Verliebt in die verrückte Welt" +

München, 06.03.2009 Am kommenden Mittwoch, den 11. März, gewähren Richard Schönherz und Angelica Fleer im KulturKaufhaus Berlin (KulturBühne an der Sphinx) Einblicke in die Entstehung des Hesse Projektes "Verliebt in die verrückte Welt" (der Hörverlag). Der Schauspieler Gottfried John liest live aus "Der Steppenwolf" und lässt die besondere Klangkraft von Hermann Hesses Texten erleben. Als Gäste werden Anna Maria Mühe und weitere prominente Mitwirkende des Vorhabens anwesend sein. Veranstaltungsbeginn ist 18 Uhr, der Eintritt ist frei.
Weitere Informationen unter www.hesse-projekt.de

***

+ Gesucht: VPT-Store's next Shop Model +

München, 05.03.2009 Wie dem aktuellen Newsletter des Vollplaybacktheaters zu entnehmen ist, haben VPT-STORE.de und VOLLPLAYBACKTHEATER.de zusammen einen "irren Plan geschmiedet": Auf der neuen Webseite www.shop-model.de haben alle angemeldeten Nutzer die Möglichkeit, ein Foto von sich hochzuladen, auf dem ein VPT-Shirt getragen wird. Der Teilnehmer, dessen Bild am 1. Mai die meisten Punkte - auf einer Skala von "Wie schön!" bis "Arschkrampe" – bekommen hat, wird "VPT-Store's next Shop Model" und gewinnt einen der folgenden Preise:

1. Platz: Zwei Eintrittskarten zu einer VPT Show "John Sinclair" im Mai plus zwei Shirts nach Wahl und eine CD
2. Platz: Zwei Eintrittskarten zu einer VPT Show "John Sinclair" im Mai
3. Platz: Zwei Shirts nach Wahl

Die Plätze 4 bis 10 erhalten ein Überraschungs-Shirt

Außerdem werden die Fotos der Plätze eins bis zehn VPT-STORE.de als Model-Produkt-Bilder veröffentlicht.
Weitere Informationen unter www.shop-model.de

***

+ Walk of Fame - Live-Hörspiel im Münchner Volkstheater +


München, 19.01.2009
Nach "Scheitern für Fortgeschrittene" findet am kommenden Mittwoch, dem 21.1., das zweite Live-Hörspiel mit dem Volkstheater-Ensemble nach einem Originalhörspiel von Ulrich Bassenge mit dem Titel "Walk of Fame" (Hörverlag, Juni 2008) statt. Pussy Stanton ist Nachwuchsschauspielerin in Hollywood – und als solche muss sie auf dem Weg nach oben auch beim Dreh von thrashigen, schnell und billig gedrehten B-Movies mitmachen. Während sie mit Zombies, kopulierenden Zwergen, wahnsinnigen Bösewichtern, nackten Filipinas und einer sadistischen Frauengefängnisdirektorin vor der Kamera steht, geschieht am Set ein Mord. Was haben der nette Autor, der skrupellose Produzent oder Pussys Kolleginnen damit zu tun? Schnell, laut und schamlos - so die offizielle Pressemitteilung über die Aufführung.
Beginn der Veranstaltung, die am darauffolgenden Tag wiederholt wird, ist jeweils um 20.00 Uhr.
Bearbeitung und Leitung: Carsten Golbeck
Weitere Informationen unter
www.muenchner-volkstheater.de

***

+ Kurz notiert: ALF auf Tele 5 +

München, 07.01.2009 Zugegeben: Nur wenige TV-Serien, die als Hörspieladaptionen mit Original-Tonspur endeten, bieten wirklich einen unterhaltsamen Genuss. In den meisten Fällen liegt das am Fehlen eines kommentierenden Erzählers, welcher die Zusammenhänge derjenigen Passagen erläutert, die sich ansonsten nur eingefleischten Kennern der ursprünglichen Version erschließen.
Zu den seltenen Produktionen, die auch ohne visuelle Präsenz glänzen, zählen zweifelsfrei die bei Karussell erschienenen – und zu einem kleinen Teil auf CD 2005 wiederveröffentlichten – Folgen der insgesamt 90 ALF-Geschichten auf 45 MCs.
Für alle Fans des plüschigen Außerirdischen mit dem unmenschlichen Katzenhunger wiederholt Tele 5 derzeit von Montag bis Freitag, 14.30 Uhr, die 1. Staffel der erstmals 1986 ausgestrahlten Sitcom – natürlich mit der unverwechselbaren Synchronstimme von Tommy Piper als Gordon Shumway.
Weitere Informationen auf der Webseite von Tele5

***

+ "Das Horror-Schloß im Spessart" - Geisterjäger John Sinclair auf der VPT-Tour 2009 +

München, 06.01.2009 Wer die Drei ???-Veranstaltungen des Vollplaypacktheaters bereits in und auswendig kennt, der darf sich schon jetzt auf die neue JOHN-SINCLAIR–Rock-n-Roll–Theater-Revue-Party-Tournee freuen, die im Mai 2009 startet. Das Vollplaybacktheater präsentiert: JOHN SINCLAIR Das Horror-Schloß im Spessart "den rechten Fuß vor, das linke Bein nachziehen"-Tour 2009:

Sa. 16.05.2009 Düsseldorf – Stahlwerk
So. 17.05.2009 Köln – Essigfabrik
Mi. 20.05.2009 Stuttgart – Theaterhaus 2
Do. 21.05.2009 München – Muffathalle
Sa. 23.05.2009 Osnabrück – Rosenhof
So. 24.05.2009 Berlin – Postbahnhof
Mo. 25.05.2009 Bielefeld – Oetker-Halle
Di. 26.05.2009 Hannover – Pavillon
Do. 28.05.2009 Münster – Sinn und Sünde

Tickets hierfür gibt es in Kürze bei www.kartenhaus.de

***

+ Schatten über Hollywood – CD-Release-Party der 128. "Drei ???" - Folge in Kiel +

München, 05.01.2009 Oliver Rohrbeck bringt ein Stück Hollywood nach Kiel. Denn am Sonntag, den 01. Februar 2009 lädt er zur ersten "Die drei ???" CD-Release Party 2009 in die TraumGmbH Kiel ein. Dort kann das Publikum die neue Folge 128, "Schatten über Hollywood", eine Woche vor der offiziellen VÖ (06.02.2009) in gemütlicher Atmosphäre hören.
Darüber hinaus hat der Sprecher des ersten Detektivs aber noch einen Bonus dabei – und zwar einen weiteren Teil des "Drei Fragezeichen-Live-Falls" für alle Fans, geschrieben von Katrin Wiegand (freie Autorin der Lauscherlounge). Dieser Fall wird bei den kommenden CD-Releases in der jeweiligen Stadt immer als zehnminütiges Live-Event gemeinsam mit dem Publikum aufgeführt. Hintergrund der Geschichte: Peter und Bob wurden entführt. Justus hat eine Spur, die er zusammen mit seiner alten Bekannten Ellie Jamison aufnimmt, um die beiden wieder zu finden... Jeder Gast im Publikum hat die Chance, im Fortsetzungsfall dabei zu sein und einem der Charaktere seine Stimme zu leihen.

Die Aufnahmen aus den einzelnen Städten stehen anschließend zum kostenlosen Download bei der Lauscherlounge bereit.

Ort: TraumGmbH, Grasweg 19, 24118 Kiel
Zeit: Sonntag, 01. Februar 2009, Beginn: 19.30 Uhr, Einlass: 18.30 Uhr

Tickets gibt es für 8 EUR + VVK-Gebühr direkt bei der TraumGmbH, unter www.ticketmaster.de oder an allen bekannten Vorverkaufsstellen.

soforthoeren.de - Das Downloadportal für Hörbücher

 

Zum Anfang des Verzeichnisses

Zu den aktuellen Events 
 

   


Wichtiger Hinweis:

Die Betreiber dieser Webseite weisen darauf hin, daß sämtliche hier verwendeten Textzitate
und Darstellungen von LP-, MC- und CD-Cover durch die Urheberrechte der jeweiligen Autoren und Künstler geschützt sind.
Detaillierte Informationen finden Sie im

Impressum

Copyright (c) 2002-2010 www.hoerspielhelden.de. Alle Rechte vorbehalten.