<< zurück zum Archiv-Index

 

News-Archiv der Hörspielhelden 2007


 

+ "Das Erbe des Gauklers" - 6. Folge von Suni & Partner zum Download bereit +

München, 22.12.2007 Passend zur Kinderuni-Vorlesung "Was und wie schrieb man eigentlich im Mittelalter?" von Prof. Freimut Löser dreht sich der sechste Hörspiel-Krimi der Detektei Suni & Partner um die Deutsche Sprache und die Literatur des Mittelalters. Um ihren neuen Fall zu lösen, werden Suni und seine Freunde somit in alte Zeiten zurückversetzt. Es gilt, einen Geheimcode zu knacken, lateinische Grabinschriften und uralte Minnelieder zu entziffern.
Die neue Suni-Folge "Das Erbe des Gauklers" und das dazugehörige Cover stehen im Internet unter www.detekteisuni.com zum Download zur Verfügung. Auf der Website finden sich zudem Details zu den unterschiedlichen Charakteren und zu den Studenten, die die Hörspiel-Serie schreiben, sprechen und produzieren.
Folge 7 (voraussichtlich Februar 2008) steht übrigens auch schon fest und wird sich um das Thema "Wie Computer sehen, hören und sprechen lernen" drehen. Die dazugehörige Kinderuni-Vorlesung hält Multimedia-Expertin Frau Prof. Dr. Elisabeth André.


Folge 6 "Das Erbe des Gauklers"
Es ist Winter. Doch Thorstens Aushilfsjob in einem Buchladen beschert Suni, Melissa und ihm kurz vor Weihnachten einen spannenden Fall. Der fahrende Minnesänger Chlodwig, ein direkter Vorfahre des Buchladenbesitzers, hat vor langer Zeit ein Geheimnis in einem Buch versteckt. Es handelt von einem Schatz, den der Spielmann mit ins Grab nahm. Voller Tatendrang macht sich das Detektiv-Trio auf die Suche danach. Jedoch sind Suni, Thorsten und Melissa nicht die einzigen, die der Spur des alten Buches folgen. Werden die drei Freunde es schaffen, die Hinweise in den mittelalterlichen Schriften zu deuten und den Schatz des Chlodwig noch vor den Ganoven zu bergen?

 

***

+ "Das ABC der drei Fragezeichen" - Erstes Fan-Lexikon erhältlich -
Hörspielhelden.de verlosen drei Exemplare +

München, 15.12.2007 Es gibt kaum jemanden, der sie hierzulande nicht kennt: Justus, Peter und Bob - die drei Jungdetektive aus Rocky Beach. Ihre Abenteuer gibt es in Buchform, als Hörspiele und seit kurzem auch als Kinofilm. Doch damit nicht genug. Einer ihrer zahlreichen Fans, der Medienberater und Buchautor Björn Akstinat, hat jetzt alles Wissenswerte rund um die Serie in einer einzigartigen Publikation zusammengetragen.
Das, so der Untertitel des Buches, unabhängigste und inoffiziellste Fan-Lexikon, sein "ABC der drei Fragezeichen", gibt Antworten auf A wie Alfred Hitchcock oder E wie EUROPA bis hin zu O wie Oliver Rohrbeck oder X wie Xavier Naidoo. Glaubt man dem Humboldt-Verlag, so bietet das Werk den vielen Millionen Fans die Hintergrundinformationen und Details, auf die sie schon viele Jahre gewartet haben.
Wer immer schon einmal wissen wollte, was es bspw. mit dem rätselhaften Begriff "Haschemitenfürst" aus der Folge "Die silberne Spinne" auf sich hat, dem sei dieses 184 Seiten starke Lexikon wärmstens ans Herz gelegt. Der Preis beträgt 12,90 Euro.

Das Gewinnspiel ist beendet.

Wir verlosen drei Exemplare. Alles, was Ihr dafür tun müßt, ist, uns eine Email mit dem Betreff "Fan-Lexikon" zu schreiben, in der Ihr uns mitteilt, was Ihr schon immer über die Drei Fragezeichen wissen wolltet. Vielleicht findet Ihr es bald in Eurem eigenen Lexikon beantwortet... Einsendeschluß ist Montag, der 24.12.2007, um 23.59 Uhr.
Eine Barauszahlung der Gewinne ist nicht möglich. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.
Die Gewinner werden von uns per Email verständigt. Viel Glück!

***

+ Premium 2-Jahresabo bei Audible +

München, 06.12.2007 Zwei Jahre Hörbücher und einen iPod classic für nur 99 Euro Zuzahlung bietet aktuell das Downloadportal Audible an. Neben einem Zugriff auf exklusive Produktionen kann sich der User des Premium-Abos während der Mitgliedschaft monatlich zwei Hörbücher aus einem Gesamtangebot von über 25.000 Titeln frei auswählen und herunterladen, unabhängig davon, was diese regulär kosten.
Dazu gibt es den neuen iPod classic mit allen Vorteilen für den mobilen Hörbuchgenuß wie automatisches Lesezeichen, bequemer Kapitelsprung und einem 80-GB-Speicher. Nach Ablauf von 24 Monaten ist das Abonnement jederzeit monatlich kündbar. E-Mail oder Anruf genügen.

Audible - Hörbücher und Audiomagazine zum Download.
 

***

+ BUCH HEUTE im Dezember +

München, 01.12.2007 ist Ihre Wohnungstüre wirklich zu? Könnte es nicht sein, daß jemand einen Zweitschlüssel besitzt? Sind Sie ganz sicher, Sie sind der einzige Nutzer Ihres Computers? Stimmt Ihr Girokontosaldo? Ist im Motorraum Ihres Autos noch alles komplett? Haben Sie in letzter Zeit garantiert kein Hundefleisch oder Sägemehl gegessen? Kennen Sie die wahren Chefs der Firma, für die Sie arbeiten?

Ein schockierendes Enthüllungsbuch darüber, welche Unzahl krimineller Alltagsgefahren tatsächlich auf jeden von uns lauert, erscheint in den nächsten Tagen - im dunkelsten Monat des Jahres. Der Autor, Thorsten Tetsche, ist zu Gast bei BUCH HEUTE und erzählt über seine teilweise höchstriskanten Recherchen.

Buch heute   - jeden Monat neu!
Gratis-Stream als Hörprobe unter
Audible - Hörbücher und Audiomagazine zum Download.

***

+ Mitarbeiter für 6. Leipziger Hörspielsommer gesucht +

München, 27.11.2007 Obwohl das alte Jahr noch nicht zu Ende ist, arbeitet man vielerorts bereits eifrig an den Hörspielprojekten 2008.
Für den 6. Leipziger Hörspielsommer werden bspw. ab sofort neue Teammitglieder gesucht, die die fleißigen Helfer um Sophia Littkopf - Gründerin von Deutschlands größtem akustischen Freiluft-Festival - bei ihrer Arbeit unterstützen. Gefragt sind dabei vor allem Engagement in den Bereichen Koordination, Internet und Kinderprogramm. Alle Interessierten sind eingeladen, sich am kommenden Sonntag, den 01.12., um 17 Uhr im Kinosaal des Leipziger Kultur- und Kommunikationszentrum "
naTo" e.V. (Karl-Liebknecht-Straße 46) zu melden.

***

+ Gewinnspiel "Kleine Fische" - Hörspielhelden.de verlosen drei CDs +

München, 10.11.2007 Vor gut einem Jahr erregte das Projekt "Kleine Fische" Aufsehen bei Hörspielfreunden und -kritikern: Sebastian Kuboth, damals noch Schüler, hatte ein Ensemble bekannter Schauspieler und Sprecher um sich versammelt, um zahlreichen "klassischen" bayerischen Fernseh- und Hörspielserien zu huldigen. Die Resonanzen auf das Hörspiel waren sehr gut, und mittlerweile ist die Produktion sogar in einigen Münchener Buchhandlungen erhältlich. Gespannt erwartete man also eine Fortsetzung der Geschichten um die jungen Münchener Jaro und Fonse.

Jetzt liegt die aktuelle CD vor. In "Des neie Radl" benötigen Jaro und Fonse einen neuen Drahtesel, doch die finanziellen Mittel fehlen. Daher kommt man auf die Idee, einen Flohmarkt zu veranstalten, um das Fahrrad finanzieren zu können. Kaum ist dieses Radl gekauft, macht sich Jaro allerdings rar. Irgend etwas stimmt nicht...

Das Gewinnspiel "Kleine Fische" ist beendet - herzlichen Dank für die rege Teilnahme!

Die CDs gingen ins Netz von
Kristel B., Quakenbrück
Michael K., München
Oliver K., Trossingen

Die Gewinner wurden von uns per Email benachrichtigt.

***

+ Harry Potter online hören +

München, 08.11.2007 Unter www.harrypotter-hoeren.de ist ab sofort die erste Website zu den Hörbüchern von Harry Potter online. Neben ausführlichen Hintergrundinformationen zum Making-of der vollständigen Lesungen gibt es auch einen großen Mitmach-Teil für Fans und Experten. Als besonderes Bonbon kann zudem Rufus Becks brandneues Produktionstagebuch mit exklusiven Hörproben von den Aufnahmen zu "Harry Potter und die Heiligtümer des Todes" mitverfolgt werden.

***

München, 17.10.2007 Lauscher aufgesperrt! Als einziges Downloadportal für Kinder bietet Hörbie neben Hörspielen und Musik jetzt auch Software zum Herunterladen an. Nach dem Motto "Erst testen, dann kaufen" steht eine große Auswahl an Spielen für Kinder von 4 bis 12 Jahren zum Downloaden bereit, darunter Hits wie "Fritz & Fertig", "Chemikus" oder "Emil und Pauline".
Und ein echtes Sahnehörbie gibt's noch obendrauf: Zum Start des Softwaredownloads belohnt Hörbie bis zum 31.12.2007 alle Kunden mit einem 5 Euro-Gutschein!

***

+ Die drei ??? Das Geheimnis der Geisterinsel:
dtp/ ANACONDA bringt Nintendo DS-Adventure zu Detektiv-Kinofilm
+ 

München, 24.07.2007 Sie sind die wohl bekanntesten Jung-Detektive Deutschlands: Die drei ??? begeistern als Hörspiel-Krimiserie seit Jahrzehnten Jugendgeneration um Jugendgeneration. Im November schaffen Justus Jonas, erster Detektiv, Peter Shaw, zweiter Detektiv, und Bob Andrews, Recherchen und Archiv, mit dem Film "Die drei ??? Das Geheimnis der Geisterinsel" den Sprung auf die Kinoleinwand. Nahezu zeitgleich wird dtp in Kooperation mit Studio Hamburg Distribution & Marketing das gleichnamige Videospiel zum Film veröffentlichen: Mit "Die drei ??? Das Geheimnis der Geisterinsel" erscheint im November 2007 ein spannendes Action-Adventure für Nintendo DS.
Spieler werden dabei alle drei Detektive unabhängig von einander steuern und so das Geheimnis der Geisterinsel auf eigene Faust lüften können.
Für die drei ??? geht's nach Südafrika in den wohlverdienten Urlaub: Peters Vater hat die Detektive auf die Geisterinsel eingeladen. Hier soll er der steinreichen Miss Wilbur beim Bau eines Themenparks helfen. Selbst Justus läßt sich zu dem Urlaub überreden, und so startet das Ermittlertrio in eine vermeintlich entspannte Zeit. Schon kurz nach ihrer Ankunft wartet aber ein neuer Fall auf die Drei: Der so genannte Tokolosh, ein mysteriöses Ungetüm, verunsichert die komplette Arbeiter-Belegschaft. Schon bald stoßen die drei Detektive auf ein Geheimnis, das bis ins 17. Jahrhundert zurückreicht -  und mehr mit ihrem Leben zu tun hat, als ihnen lieb ist. Dieses Abenteuer scheint ihr größter Fall zu werden.
Entwickelt wird das Nintendo DS-Adventure vom Hannoveraner Team 4Head. Veröffentlicht  wird das Spiel gemeinsam von dtp und Studio Hamburg Distribution & Marketing unter dem Label ANACONDA.

***

+ Diana - eine akustische Biographie über die unsterbliche Prinzessin +

München, 16.07.2007 Wie erklärt sich - auch noch Jahre nach ihrem tragischen Tod - die ungebrochene Faszination an Lady Diana?

War es ihre Schönheit, ihr umwerfender Charme, ihr außergewöhnliches soziales Engagement oder einfach das Klischee einer unglücklichen Prinzessin, das die Menschen immer noch in ihren Bann zieht?

Gerade am 01. Juli fand ihr zu Ehren ein von ihren Söhnen William und Harry initiiertes  Wohltätigkeitskonzert mit Lieblingskünstlern und Freunden von Diana wie u. a. Elton John, Tom Jones, Supertramp, Bryan Ferry oder Rod Stewart im Londoner Wembley Stadion statt. 63.000 begeisterte Fans im Stadion und geschätzte 500 Millionen Fernsehzuschauer gedachten der "Königin der Herzen", die zudem ihren 46. Geburtstag gefeiert hätte.

Nun gibt es unzählige Publikationen über die in Norfolk geborene Diana Frances Spencer, besser bekannt als Diana, Prinzessin Von Wales - vorwiegend sogenannte "definitive Biographien" mit mehr oder weniger schlüpfrigem Inhalt, von Verfassern, die vortrefflich verstehen, sich selbst zu vermarkten und durchaus zu, wenn auch bisweilen zweifelhaftem, Ruhm gelangten. Der deutsche Journalist Arndt Striegler zeigt anlässlich des 10. Todestages von Lady Diana in seinem  Hörbuch "Diana  - Die Unsterbliche Prinzessin" (Universal Music Group) sachlich und unprätentiös die Gründe auf für ihre nachhaltige Popularität und dokumentiert die Entwicklung einer jungen naiven Frau zur starken, unabhängigen Persönlichkeit, die den verkrusteten Verhaltenskodex des englischen Königshauses nachhhaltig beeinflusst hat.

Das Hörbuch ist ab morgen offiziell im Handel erhältlich. Weitere Informationen auf der Webseite der Deutschen Grammophon.

***

+ BUCH HEUTE im Juli +

München, 06.07.2007 Pünktlich zum ersten Freitag im Juli erscheint die neue Ausgabe von BUCH HEUTE. Zu Gast im Studio ist diesmal der Literaturagent Hans-Joachim Helmschrott, eine ebenso schillernde wie umstrittene Persönlichkeit der Literaturszene. Mit wahnwitzigen Strategien hat er schon vielen jungen Autoren zu durchschlagendem Erfolg verholfen. Seinen Kritikern, die ihm extreme Rücksichtslosigkeit und eine Neigung zum Gesetzesbruch unterstellen, hält er kühl die rekordverdächtigen Auflagenzahlen seiner Schützlinge entgegen. Höreranrufe sind wie immer willkommen.

BUCH HEUTE - jeden ersten Freitag im Monat neu
Gratis-Download oder Stream auf den
Webseiten der CSC-Agentur

***

+ Vierte Folge "Detektei Suni & Partner" kostenlos zum Download bereit +

München, 03.07.2007 Die vierte Folge "Gefahr aus der Dose" dreht sich um ein aktuelles Thema: den Klimawandel. Die globale Erwärmung steht auch im Mittelpunkt der dazugehörigen Kinderuni-Vorlesung von Prof. Dr. Jucundus Jacobeit. Im Hörspielkrimi wird Melissa überfallen und das Detektiv-Trio kommt nach und nach einem umweltschädlichen Schwindel auf die Schliche.

Folge 4 "Gefahr aus der Dose"

Melissa wird überfallen: Zwei maskierte Männer lauern ihr auf dem Heimweg auf und treffen sie mit einem stumpfen Gegenstand am Kopf. Sie wird bewusstlos. Niemand weiß, warum gerade sie angegriffen wurde. Suni und sein Freund Thorsten entdecken, dass Melissa erpresst wird. Entsetzt müssen sie feststellen, dass ihre Feinde diesmal auch vor Umweltverschmutzung und Kindesentführung nicht zurückschrecken. Bei den Ermittlungen findet das Detektiv-Trio zudem interessante Details zum Thema Klimawandel heraus. Um die Ganoven zu stellen, müssen sie ein hohes Risiko eingehen. Bewahren die drei Freunde auch in akuter Explosionsgefahr einen kühlen Kopf?
Die neue Folge "Gefahr aus der Dose" und die drei anderen Fälle der Detektei Suni & Partner stehen im Internet unter www.detekteisuni.com zum Download zur Verfügung.

Mit Folge vier hat die Detektei Suni & Partner einen neuen Titelsong. Suni-Sprecher Marco Rosenberg hat ihn selbst geschrieben und gesungen. Die Detektei Suni & Partner löst bald ihren nächsten Fall: Die fünfte Folge erscheint parallel zur Kinderuni-Vorlesung "Ein Unglück kommt selten allein: Wer bezahlt den Schaden?" von Rechtswissenschaftler Prof. Dr. Christoph Becker.

***

+ USM Audio liefert "Die drei ??? Kids" Hörspielreihe wieder aus:
Einstweilige Verfügung aufgehoben - Zusätzlich neue Folgen 3 und 4
+

München, 25. Juni 2007 Die drei Kultdetektive aus Rocky Beach haben Nachschub für das Hörspielregal. Nachdem das Oberlandesgericht Düsseldorf die einstweilige Verfügung gegen den Vertrieb der "Die drei ??? Kids"-Hörspiele aufgehoben hat, liefert USM die Hörspiele ab 6. Juli wieder aus. Gleichzeitig mit dem erneuten Vertrieb der ersten beiden Folgen erscheinen erstmalig die Fälle "Invasion der Fliegen" und "Chaos vor der Kamera". Begleitet wird der wiederholte Markteintritt der Serie von einer umfangreichen Marketing- und PR-Kampagne, Crossmarketing mit dem Buchverlag KOSMOS sowie der eigenen Internetseite www.diedreifragezeichenkids.de.

Zum Start des Kinofilms "Die drei ??? und die Geisterinsel" am 8. November erscheinen bei USM unter anderem ein Handy-Game, ein Filmbuch und eine Wiederauflage des Originalbandes, auf dem der Kinostreifen basiert.

Die einstweilige Verfügung war im Zuge des Rechtsstreites um die "Die drei ???" auf Betreiben von Sony BMG erlassen worden und wurde im April durch eine höchstrichterliche Entscheidung aufgehoben. Eine abschließende Klärung des Rechtsstreites soll durch das im September beginnende Gerichtsverfahren erfolgen. Nach Presseinformationen bemühen sich die Parteien jedoch um eine außergerichtliche Beilegung.

Band 3: Die drei ??? Kids: Invasion der Fliegen (Audio-CD UVP 7,99 Euro/ MC UVP 5,99 Euro). Hunderte von Fliegen tummeln sich auf dem Schrottplatz vor Tante Mathildas Haus. Das ist ein Alptraum! Findet diese Invasion der Fliegen tatsächlich statt oder leidet Tante Mathilda etwa an Halluzinationen? Justus, Peter und Bob nehmen sich der Sache an und kommen schnell dahinter, dass es sich hier nicht um eine Einbildung von Tante Mathilda handelt. Sie verfolgen die Spur der Fliegen bis in einen düsteren Kanalschacht...

 

Band 4: Die drei ??? Kids: Chaos vor der Kamera (Audio-CD UVP 7,99 Euro/ MC UVP 5,99). Euro Rasende Verfolgungsjagden, Autos, die in Flammen aufgehen, todesmutige Stunts: Justus, Peter und Bob finden es einfach toll, dass der neueste Actionfilm bei ihnen auf dem Schrottplatz gedreht werden soll.
Doch die Dreharbeiten stehen unter einem schlechten Stern. Bereits am ersten Tag müssen die Arbeiten wegen einer Panne eingestellt werden: die Feuerlöscher sind nicht ordnungsgemäß überprüft worden und leider - leer. Ein Versäumnis? Die drei Jungs glauben nicht daran und nehmen die Crew unter die Lupe: Einer von ihnen spielt ein unfaires Spiel, nur, wer ist es?

 

***

+ Neues Hörbuchmagazin als Podcast: "Hörbarium" +

 

München, 18.06.2007 Für alle Hörbuch-Fans gibt es ein neues Angebot im Web: "Hörbarium - Der Hörbuchpodcast". Alle zwei Wochen wird eine neue Folge veröffentlicht, in der Autor und Produzent Stefan Krombach jede Menge Interessantes rund ums Thema Hörbücher anzubieten verspricht, darunter Aktuelles aus der Szene, Interviews und vieles mehr.

Die erste Ausgabe beinhaltet ein Gespräch mit Janet Sunjic vom Hörspiellabel LAUSCH sowie passend dazu ein Gewinnspiel und eine Rezension zur Serie CAINE.

Den Podcast, viele Begleitinformationen, aber auch die Möglichkeit, am Gewinnspiel teilzunehmen, gibt es unter www.hoerbarium-podcast.de

 

 

***

+ 10 musikalische Erzählungen für Kinder in der Süddeutsche Zeitung Edition +

München, 20.05.2007 Die Süddeutsche Zeitung Edition präsentiert 10 wundervolle Kinderhörbücher auf CD in liebevoll gestalteten Booklets. Besondere Stimmen und eine eigens für jedes Stück komponierte Musik versprechen ein besonderes Hörerlebnis für Groß und Klein.  Die von der SZ-Literaturredaktion ausgesuchten Kinderhörbücher ergeben eine einmalige Mischung aus Klassikern wie "Pinocchios Abenteuer" von Carlo Collodi oder "Das Gespenst von Canterville" von Oscar Wilde bis hin zu neuerer Literatur wie "Werkstatt der Schmetterlinge" von Gioconda Belli. Begebt Euch mit den Erzählungen der Kinderhörbücher auf eine Phantasiereise zum Träumen, Lachen und Nachdenken.
Zur Süddeutsche Zeitung Edition

Lesungen für Kinder mit Musik -
Live-Vorstellungen der neuen Kinderhörbücher in und um München

17.06.2007

Das Gespenst von Canterville

15 Uhr

Allerheiligen Hofkirche in der Münchner Residenz

07.07.2007

Das Gespenst von Canterville

18 Uhr

Rheingau Musik Festival, Geisenheim-Johannisberg

08.07.2007

Pinocchios Abenteuer

14 & 16 Uhr

AUDI Forum, Ingolstadt

21.07.2007

Das Gespenst von Canterville

16 Uhr

SZ Lesefest, München

26.08.2007

Pinocchios Abenteuer

11 Uhr

Rheingau Musik Festival, Geisenheim-Johannisberg

07.10.2007

Pinocchios Abenteuer

15 Uhr

Schloßberghalle, Starnberg

27.10.2007

Steinadler

15 Uhr

Allerheiligen Hofkirche in der Münchner Residenz

27.10.2007

Pinocchios Abenteuer

16 Uhr

Allerheiligen Hofkirche in der Münchner Residenz

17.11.2007

In einem Schloss in Schottland

15 Uhr

Hubertus-Saal, Schloß Nymphenburg, München

02.12.2007

Die Nacht, als meine Schwester den Weihnachtsmann entführte

15 Uhr

Hubertus-Saal, Schloß Nymphenburg, München

Die Lesungen sind für Kinder ab 5 Jahren empfohlen. Der Eintritt kostet für Erwachsene 18 und für Kinder 10 Euro.
Karten sind über den SZ-Kartenservice und über München-Ticket erhältlich.

Süddeutsche Zeitung Kinderhörbuch
 

***

Erst lesen, dann hören:

Das neue Hörbuch-Magazin

 

 

München, 13.05.2007 Nächsten Freitag, den 18. Mai, erscheint ein neues Magazin für alle Freunde und Liebhaber der gepflegten Schallunterhaltung. Neben spannenden Interviews, Porträts, Reportagen, Tipps und Hintergrundberichten versprechen die Macher von "hörBücher" in jeder Ausgabe rund 100 Besprechungen von Hörbüchern und Hörspielen aller Genres - und das sechsmal pro Jahr für jeweils 3,95 Euro.
Interessiert? Dann klickt Euch zur
offiziellen Webseite der "hörBücher" und testet die ersten zwei Ausgaben kostenlos!

 

***

+ Radio für Leser +

München, 11.05.2007 "Herzlich willkommen, liebe Hörer!" Hinter der Tarnung als hochseriöse Interviewsendung verbirgt sich eine bitterböse Parodie auf den Literaturbetrieb. Welten prallen aufeinander, wenn kühle Verlagseminenzen, wirklichkeitsferne Autoren und neugierige Anrufer miteinander diskutieren - oder es zumindest versuchen. Durch das Gestrüpp der Eitelkeiten und Mißverständnisse moderiert Jakob Schiefer in unbeirrt freundlichem Hörfunktonfall, stets um größtmögliche Würdigung seiner "prominenten Gäste" bemüht. Dabei stehen eigentlich nicht Menschen, sondern ein Thema im Mittelpunkt: neue, großartige Bücher, die alles Bisherige in den Schatten stellen ...
Der unterhaltsame Unfug, gespielt von einer kleinen, schlagkräftigen Sprechertruppe, ist frei erfunden. Ähnlichkeiten mit der real existierenden Welt des bedruckten Papiers sind also rein zufällig!

Jeden Monat neu - seit 4. Mai 2007
Gratis-Download oder Stream von der CSC-Agentur zur Verfügung gestellt

 

***

+ Jugendbuchautor Rolf Kalmuczak gestorben +


München, 15.03.2007
Nach langer und schwerer Krankheit verstarb am 10.03.2007 in Garmisch-Partenkirchen der bekannte Jugendbuchautor Rolf Kalmuczak. Bekannt wurde der Autor vor allen Dingen durch die Jugendbuch-Serie TKKG, die er unter dem Pseudonym Stefan Wolf verfasste. Mit über 100 Büchern und mehr als 150 Hörspielen schuf er damit eine der beliebtesten und erfolgreichsten Krimi-Serien für Kinder.
Rolf Kalmuczak wurde am 17.04.1938 in Nordhausen geboren. Der gelernte Journalist, der für einige Tageszeitungen und auch den Stern tätig war, begann 1966 unter mehr als 104 Pseudonymen eigene Geschichten zu veröffentlichen. Unter anderem war Kalmuczak als Autor für die Jerry Cotton Reihe aktiv,bevor er 1979 begann, für Kinder und Jugendliche zu schreiben. Die Abenteuer der Jung-Detektive Tim, Karl, Klößchen und Gaby - besser bekannt als TKKG - begeistern bis heute Leser und Hörer in der 2. und 3. Generation. Noch heute erscheinen pro Jahr mehrere Bücher und Hörspiele.
Alle Mitarbeiter des EUROPA-Labels trauern um den beliebten Autoren,langjährigen Freund und Mitstreiter, der mit seiner beeindruckenden. Kreativität und Produktivität über 25 Jahre lang spannende Stoffe für die TKKG-Hörspiele schuf. Auf Wunsch von Rolf Kalmuczak  wird das EUROPA Team die Hörspielserie im Sinne des Autoren fortsetzen.

***

+ DiE DR3i - Neue Namen für alte Freunde:
Sozioland präsentiert die Ergebnisse der "Drei ???"-Umfrage
+

München, 27.02.2007 Laut einer sozioland-Umfrage bewerten 38% der Befragten die Namensänderung der beliebten Hörspielreihe als sehr schlecht; der ???-Kinofilm wird mit Spannung erwartet.
In einer breit angelegten Umfrage untersuchte sozioland, das Online-Meinungsportal der Respondi AG, die Meinung der deutschsprachigen Europäer zur Kultserie "Die drei ???". Die über 3.700 Teilnehmer/innen wurden zwischen Ende Oktober bis Ende Dezember 2006 unter anderem zum neuen Namen der Serie, zum ???-Kinofilm sowie zur Zukunft des modifizierten Hörspiels befragt.
Die Änderung des Serientitels als Folge eines Lizensstreits lehnen vor allem Hörer der ersten Generation entschieden ab. Dennoch scheint sich die Qualität der Hörspiele nicht verändert zu haben: 54% der Fans bewerteten die neuen Folgen als "gleich gut bzw. schlecht".
Weitere Ergebnisse der Umfrage in Form einer ausführlichen Studie, eines Tabellenbands (aufgeschlüsselt nach Alter und Geschlecht) sowie offene Kommentare zum Herunterladen findet Ihr unter www.sozioland.de; dort ist auch der gesamte Artikel zur Umfrage abrufbar.

***

+ Finale Geschichten aus der großen Stadt +

München, 12.02.2007 Sie sind angekommen. An einem Winterabend, noch dazu an einem weißen. Seit Oktober 2001 konnte man sich mit den Geschichten aus der großen Stadt auf literarische Reisen nach Berlin, Leipzig, Hamburg, Köln, Paris, Wien und die gesamte Schweiz begeben. Doch erst der 23. Teil der Zündfunk-Lesereihe wurde zum langersehnten Heimspiel, endlich "Endlich München". Während München unter einer eisigen Schneedecke verschwand, präsentierten im Kilombo acht Autoren acht Texte, die in der Stadt spielen oder diese zum Gegenstand haben.
Zum gesamten Artikel

Die Autoren (v.l.n.r.): H. Köhler, Ch. Kastenbauer, D. Grohn, F. Ani, R. Oehmann, N. Scholz, FX Karl u. G.M. Oswald
(Photos privat, H. Köhler © Urban Zintel, F. Ani © Peter von Felbert)

***

+ Studentenprojekt geht in die zweite Runde:
Detektei Suni & Partner: Erfolgreiches Kinderuni-Hörspiel
+

München, 12.02.2007 Die erste Folge mit dem Namen "Schatten über Rom" war ein echter Hit. Annik Rubens von Bayern 3 ist überzeugt: "Die Fünf Freunde, die Drei Fragezeichen, Magnum und Columbo haben längst ausgedient, jetzt sind Suni und Partner dran." Auch im Micky Maus Magazin hatte die "Detektei Suni & Partner" Anfang Februar bereits ihren ersten Auftritt.

Die Professur für Medienpädagogik Augsburg hat nun eine zweite Folge der Detektei veröffentlicht. Das ist eine kostenlose Hörspielreihe, die begleitend zur Kinderuni in Augsburg erscheint. Die Kinderuni-Themen werden dabei für schon ein bisschen "Erwachsenere" als Podcast-Krimi aufbereitet, damit auch sie ganz bequem und spielerisch daran teilhaben können.

Die zweite Folge "Das Helikopter-Komplott" steht der ersten Folge an Nervenkitzel nicht nach. Mit actionreichen Szenen und viel Spannung versehen, werden Kindern mit diesem Hörspiel unter anderem Kenntnisse über Helikopter, Film und Fernsehen vermittelt.

In Augsburg wird bei der zweiten Folge nämlich gerade ein Film gedreht, und der ehemalige Star Claas Kanski ist der Hauptdarsteller. Natürlich lassen sich die Kinderkrimi-Helden Suni, Thorsten und Melissa dieses Spektakel nicht entgehen. Doch auf dem Set von "Helicopter Escape II" geht einiges schief, und Kanski stürzt bei einer Szene in einem Hubschrauber ab. Suni hat einen schrecklichen Verdacht und beginnt mit den Ermittlungen...

Wer sich für Helikopter interessiert und neugierig ist, was an einem Film-Set so alles passieren kann, kann sich den Hörkrimi auf www.detekteisuni.com anhören und herunterladen.

Der Hauptdarsteller der Hörspiel-Reihe ist der 15-jährige Suni, der auch der Ich-Erzähler der Geschichte ist. Auf dem Dachboden seiner Eltern hat er sich ein kleines Detektiv-Büro eingerichtet, in dem er aufregende Fälle löst. Zum Nachdenken lutscht er leidenschaftlich gerne Lollies, und sein Traumberuf ist - wie sollte es anders sein - Privatdetektiv.
Melissa ist 16 und sitzt als Jugendredakteurin beim "Jay-Mag" direkt an der Quelle, wenn es darum geht, an wichtige Informationen heranzukommen.
Der letzte im Trio ist das 14-jährige "Wunderkind" Thorsten, mit dessen cleveren Einfällen so manchem Verbrecher eine Falle gestellt werden kann.

Die 27-minütige zweite Folge von Suni und seinen Freunden steht jetzt der Webseite der Jung-Detektive zum direkten Anhören oder zum Abonnieren mit ITunes und Podster kostenlos zur Verfügung. Hier findet man spannende Details zu den Hauptrollen der "Detektei Suni & Partner" und auch einige Informationen über die Studenten, die die Hörspiel-Serie schreiben, sprechen und produzieren.

Eine dritte Folge lässt nicht lange auf sich warten: Ruben Schulze-Fröhlich und Sebastian Grünwald planen sie für Mitte Mai 2007. Am 12. Mai 2007 hält Prof. Dr. Peter Wetzel nämlich eine Kinderuni-Vorlesung zu dem brisanten Thema "Taschengeld, und wie es sich vermehrt". Inwieweit der nächste Fall von Suni, Thorsten und Melissa mit Taschengeld zu tun hat, wird sich zeigen...

***

+ ARD-Hörfunkprogramme starten gemeinsame Hörfunkkrimireihe +

München, 12.02.2007 Im Januar 2008 startet die ARD die Hörfunkkrimireihe "radioTATORT". Der ARD-Vorsitzende Fritz Raff erklärte dazu in Frankfurt/Main: "Zwölf mal im Jahr wird der neue 'radioTATORT' der ARD-Kulturprogramme für heißkalte Hörerlebnisse sorgen. Die neue Reihe soll unterhaltsam und hochklassig, spannend und hintergründig, phantasievoll und realistisch werden. Wie vom längst legendären 'Tatort' im Fernsehen gewohnt, haben die Fälle viel mit der Region zu tun, in der Täter und Ermittler zu Hause sind." Jede Landesrundfunkanstalt entwirft deshalb eigene Hauptfiguren, entwickelt mit ihnen eigene Stücke, die als Originalhörspiele produziert und von allen Häusern der ARD ausgestrahlt werden. Das ewig neue Spiel um Liebe und Verrat, Betrug und Mord, gut und böse, Verbrechen und Aufklärung entspinnt sich also ganz dicht dran bei uns daheim.

In der neuen ARD-Reihe "radioTATORT" sind Experten am Werk. Prominente Hörspiel-Autoren und renommierte Kriminalschriftsteller werden für anspruchsvollen Nervenkitzel sorgen. Die ARD-Hörfunkkommission (HK), die Runde der Hörfunkdirektorinnen und Hörfunkdirektoren, möchte mit dem "radioTATORT" Zeichen setzen. Der HK-Vorsitzende, SR-Hörfunkdirektor Frank Johannsen: "Hörspiele sind 'Kino im Kopf'. Mit Hilfe der populären Gattung Krimi wollen wir neue Lust machen auf die wirklich phantastische Welt der Hörspiele, diese originäre Kunstform des Radios, die mancher aber nur noch vom Hörensagen kennt. Da gibt es viel zu entdecken."

Das Hörspiel hat in der ARD traditionell große Bedeutung. Jedes Jahr produzieren die Landesrundfunkanstalten der ARD über 500 Hörspiele, von denen viele mit Preisen ausgezeichnet werden und die auch auf dem boomenden Hörbuchmarkt sehr erfolgreich sind, der nicht ohne die Hörspiele und Lesungen aus den ARD-Studios bestehen könnte. Dazu der ARD-Vorsitzende Fritz Raff: "Die ARD erbringt damit eine unverzichtbare Leistung für das Kulturleben und dokumentiert im Rahmen vieler Koproduktionen die gute Zusammenarbeit zwischen den Landesrundfunkanstalten." Mit dem "radioTATORT" habe man jetzt eine neue, aufsehenerregende Form gefunden, in der sich die Landesrundfunkanstalten in einem Gemeinschaftsprojekt und doch ganz eigenständig präsentieren können.

 

Zum Anfang des Verzeichnisses

Zu den aktuellen News 
 

   


Wichtiger Hinweis:

Die Betreiber dieser Webseite weisen darauf hin, daß sämtliche hier verwendeten Textzitate
und Darstellungen von LP-, MC- und CD-Cover durch die Urheberrechte der jeweiligen Autoren und Künstler geschützt sind.
Detaillierte Informationen finden Sie im

Impressum

Copyright (c) 2002-2010 www.hoerspielhelden.de. Alle Rechte vorbehalten.